Prozesse sind die Lebensadern Ihres Unternehmens!

Sie existieren in jeder Abteilung, in jedem Arbeitsbereich und werden von jedem Mitarbeiter ausgeführt. Für das Geschäftsergebnis sind sie von fundamentaler Bedeutung.

 

Mit Hilfe von Geschäftsprozesse definieren sich Abläufe, Art und Interaktionen aller Aktivitäten in Ihrem Unternehmen. Und natürlich sollten in diesem Sinne eben jene Prozesse so effizient und nachhaltig wie möglich gestaltet werden. Dies ist nur mit einer guten und strukturierten Planung umzusetzen, um sicherzustellen, dass alle Arbeitsabläufe optimal aufeinander abgestimmt sind und die von Ihnen angestrebten Ergebnisse erzielen.

Warum ist Prozessdesign so wichtig?

Für den Erfolg eines Unternehmens sowie für seine Kunden ist die Qualität der Geschäftsprozesse ausschlaggebend. Es gilt vorrangig, die fachlichen Anforderungen konsequent in den Mittelpunkt zu rücken und die vorhandenen Erfahrungen einzubringen. Gute Leistungen können von Mitarbeitern nur dann erbracht werden, wenn sie in durchdachten und innovativen Arbeitsprozessen nachvollziehbare Strukturen finden, die sie verstehen und umsetzen können.

Beispielsweise gibt es nicht selten Experten in Ihrem Unternehmen, die überlastet eine Vielzahl an Tätigkeiten und Arbeitsschritten im Alleingang bewältigen und dadurch mehr als ausgelastet sind.

Um diese Fachkräfte zu entlasten und ihr Potential optimal zu nutzen, gilt es hier, die Arbeitspakete entsprechend neu zu gestalten und zuzuweisen. Oftmals muss man hierbei jedoch komplexe Arbeitsstrukturen zunächst eröffnen und die zugehörigen einzelnen Arbeitsschritte identifizieren. Nur so kann man definieren, welche Prozesse vom Experten zu seiner Entlastung delegiert werden können und welche von Ihm weiter ausgeführt werden.

So erhält man eine sinnvolle und effiziente Arbeitsverteilung, die im Endprodukt qualitativ nicht nur Ihre Kunden zufrieden stellt, sondern zugleich Ihre Mitarbeiter motiviert und die wichtigen fachlichen Ressourcen Ihres Unternehmens schont.